Biografie

 
 
Susanne Heger
Jahrgang 1966 / Wien

Zwar in Wien geboren und zur Schule gegangen verbrachte ich fast jedes Wochenende, sowie einen Teil meiner Schulferien auf dem Campingplatz Kulmhof in Traisen (Niederösterreich). Dort wuchs ich mit meinen Cousins und Freund(innen) inmitten der wundervollen Fauna und Flora auf.


Damals hatte ich absolut kein Interesse an Fotografie, meine Interessen lagen vielmehr beim "Räuber und Gendarm" spielen. Fotos waren für mich mehr was fürs Familienalbum, und fotografiert werden eine regelrechte Qual. Über die Jahre entwickelte ich ein regelrechtes Feingefühl für Objektive die auf mich gerichtet wurden, und tauchte im richtigen Moment unter.


Erst mit Beginn des Computerzeitalters und deren Grafikprogrammen begann mein Interesse an Bildern zuzunehmen. Schlußendlich beschäftigte ich mich mit Bildkompositionen aus verschiedenen Fotos. Von der Erstellung eines Smilies bis zur Retusche - Photoshop und Co waren eine Sucht.


Erst hier begann mein Interesse selber Fotos zu machen und so bekam ich vor einigen Jahren meine erste Digicam von Olympus zu Weihnachten geschenkt. Ständig hatte ich sie in der Handtasche und bald war der Automatikmodus für mich nicht mehr interessant.


2009 im Urlaub bekam ich dann eine Nikon D80 in die Hand gedrückt mit den Worten "Du machst die Fotos, ich filme." Uuuuff...was soll ich sagen? Ausser vielleicht: "Ich habe in einer Woche Ägypten über 1400 Fotos gemacht und gar nicht so schlecht will ich mal behaupten ;o)" Die Sucht war da, aber eine Spiegelreflexcamera ist teuer und übersteigt noch heute mein Budget. Jedoch darf die D80 jetzt bei mir wohnen und meine Sucht stillen wenn immer ich es möchte.


Viel muß ich noch lernen - klar - jedoch stolz bin ich doch über die Fotos die ich hier zeigen werde. Wer konstruktive Tipps und Kritik für mich hat, darf mich gerne über das Kontaktformular anschreiben.

Login